Wie kann eine Gynaekomastie entfernt werden?

Es gibt bei der Behandlung der Gynäkomastie 3 Aspekte: Brustdrüse, Fett, Hautüberschuss. Je nach Ausprägung, und die ist /kann total verschieden sein, muss man das Konzept erstellen. Fast immer ist Brustdrüse+Fett vorhanden, also wird die Brustdrüse entfernt und Fett abgesaugt; natürlich wollen (fast) alle #Männer auch eine straffe #Brust; jetzt muss der Operateur entscheiden, ob die Haut sich den reduzierten Volumsverhältnissen anpassen kann oder ob eine Straffung nötig ist. Straffung ohne Narbe geht nicht. Ist leider so…und mit minimal invasiv (gerne benutzte Ausdrücke um Patienten zu ködern) kann man auch keine Haut straffen…. Weitere Infos zu dieser OP können Sie in meinem Buch nachlesen, #Gynäkomastie, speziell für Patienten geschrieben; dieser Ratgeber beschreibt auf 120 Seiten den Eingriff, es gibt Zeichnungen, vorher-nachher Fotos, und alle Komplikationen werden in einem eigenem Kapitel aufgelistet; weiters finden Sie ausführliche und erklärende Texte zu den verschiedenen Techniken/OP-Methoden; erhältlich online unter http://enzyklopaedia-aesthetica.com/