fettabsaugung

Einstichstellen nach Fettabsaugung

Wann verschwinden die Einstichstellen?

Das kann leider  bis zu 2 Jahre dauern, bis die Narben vollständig abblassen, in der Regel sieht man aber nach 10-12 Monaten nichts mehr.

 

 

Bruststraffung und Bauchstraffung in einer OP?

Das kommt auf die individuelle Situation an; wenn Gewicht, Alter und Gesundheitszustand passen, ist das möglich, ich habe das auch schon mehrfach gemacht. Sie können sich auch über beide OPs informieren, damit sie Risiken der Eingriffe und Ausführungsvarianten kennenlernen.
Sie können alles in meinem Büchern nachlesen, ‚Bruststraffung‘ und ‚Bauchdeckenstraffung‘, speziell für PatientInnen geschrieben; diese Ratgeber beschreiben auf 120 Seiten den Eingriff, es gibt Zeichnungen, vorher-nachher Fotos, und alle Komplikationen werden in einem eigenem Kapitel aufgelistet; weiters finden Sie ausführliche und erklärende Texte zu den verschiedenen Techniken/OP-Methoden; erhältlich online unter www.enzyklopaedia-aesthetica.com; ein ausführliches read-in können sie unter derselben Adresse ansehen. Viel Spaß beim Lesen !

Was ist bei BV einer tubulären Brust zu beachten?

Bei Brustvergrößerung einer tubulären Brust, baucht es einen erfahrenen plastischen Chirurgen. Es ist wichtig, dass das Implantat nicht einfach unter die Brust geschoben wird sondern dass das Brustgewebe, dass ja wahrscheinlich eher schmal und rüsselförmig aussieht, von innen/unten zerteilt wird und dadurch das Implantat -wie eine zerteilte Orange (Apfelsine ?)- ummanteln kann. Zugang über den Warzenhof.

Eigenfettransplantation-Buch-Empfehlung-Turkof

Ich habe ein Kinngrübchen und würde mir dieses gerne (ohne Operation) entfernen, also aufspritzen lassen. Ist das prinzipiell möglich?

Ein Kinngrübchen kann man mit Hyaluronsäure oder mit Eigenfett korregieren. Mit Hyaluron muss man etwa alle 6  Monate nachfüllen.
Mit Eigenfett muss man 2-3x wiederholen weil nicht alles einheilt, dann aber ist es endgültig.
Kosten: 1ml Hyaluron: 280 Euro; Fett: 600 Euro mit PRP Anreicherung; also kommen Sie mit Fett natürlich auf die Dauer günstiger.

 

Wie lange dauert die Heilung nach einer Nasenoperation (Höckerentfernung)?

Wir sprechen von Operationen, wo die Nase gebrochen wird: Wenn Sie in einem Büro arbeiten, bzw. mit Menschen Kontakt haben müssen, sollten Sie 12-14 Tage einrechnen, um quasi wieder ‚gesellschaftssfähig‘ zu sein.

Die Nase heilt ja schnell, die ist bei meinen Patientinnen fast immer nach 8-10 Tagen unauffällig (aber noch nicht ganz abgeschwollen !). Jedoch kann die Umgebung noch vom Bluterguss noch blau/rötlich erscheinen, da gibt es große individuelle Unterschiede: bei jüngeren Pat. geht das schneller, bei älteren etwas langsamer.

Aber nach 14 Tagen ist in der Regel keine Auffälligkeit mehr zu bemerken. Das hängt auch davon ab, wie die Nase gebrochen wird (welcher Meissl, wird dieser vor der OP geschliffen, etc), und ob man unmittelbar nach dem Brechen Maßnahmen setzt (innerer Tamponade und Eiswasser) um die Blutung zu reduzieren. Ich entferne die äußere Schienung (Gips) am 10.Tag, innerer Schienen am 6. Tag.