#5356
DerTurkof
DerTurkof
Moderator

Hallo Simone,

Der Aufbau mit Eigenfett ist sehr gut möglich, wenn die Voraussetzungen stimmen. Der Größenunterschied sollt nicht zu groß sein und es muss Eigengewebe vorhanden sein. Wesentlich für den Erfolg sind das Aufdehnen der Brust vor der 1. OP mit Vakuum, bei der OP das zersticheln der alten inneren Narbe (nicht entfernen, es soll kein Hohlraum gebildet werden) und die Anreicherung des Eigenfetts mit PRP um die Einheilrate zu erhöhen. Wir machen das in Wien seit 1 Jahr so und haben sehr schöne Ergebnisse. Das PRP (Plätchenreiches Plasma) sollte etwa 1:7 fach konzentriert sein und dem Fett im Verhältnis 1:5 beigemengt werden. Mehrere Sitzungen sind fast immer notwendig, man darf niemals zu viel Fett ab einmal einbringen um den Gewebedruck nicht zu hoch werden zu lassen