#5021
DerTurkof
DerTurkof
Moderator

Ich führe diese OP durch; es handelt sich dabei nur tlw. um das Absaugen der Schweißdrüsen, ein Teil davon liegt im Unterhautgewebe, der andere Teil vorwiegend in der Haut, und dieser Teil kann nicht abgesaugt werden sondern soll durch kontrollierte Verletzung der Hautinnenseite (Zerkratzen) durch die darauffolgende Vernarbung ihre Funktion verlieren.
Der Eingriff ist einfach, geht in örtlicher Betäubung und hinterlässt praktisch keine Narben. Heilung geht rasch, 1 Woche-10 Tage. Erfolgsrate liegt bei etwa 50%, Kosten 2800-3500 Euro.