1 Woche nach Lidstraffung, starke Asymmetrie

  • Autor
    Beiträge
  • #4232

    jaunde747
    Teilnehmer

    Vor einer Woche hatte ich eine Oberlidstraffung in Deutschland. Schon direkt nach der OP, als die Augen noch nicht geschwollen waren, habe ich mich bei einem Auge völlig erschreckt. Es ist schwer zu beschreiben, es sah und sieht leider immer noch sehr verklärt aus. Irgendwie so, als hätte ich zu viel getrunken. Kann es sein, dass hier ein Muskel verletzt wurde oder woher kommt dieser starre Blick?
    Das ist wirklich erschreckend und macht mir Angst.
    Das normale Auge hat eine ganz natürliche Lidfalte aber das verklärte Auge nicht. Da die Schwellung mittlerweile so gut wie weg ist (starke Rötung ist noch da), verliere ich langsam die Hoffnung, dass diese Lidfalte am Ende genauso ausschaut wie die andere. Was ist da schief gelaufen?

  • #5362
    DerTurkof
    DerTurkof
    Moderator

    1 Woche ist nicht lang. Wenn nach 2 Monaten für Sie subjektiv etwas nicht in Ordnung ist, dann kann man davon ausgehen, dass sich am Aussehen nicht mehr viel ändern wird. Funktionell (Lidschluss, blinzeln, etc) kann sich auch nach 6 Monaten noch etwas ändern. Am besten Sie fragen Ihren Operateur ! der hat Sie operiert und muss Ihre Sorgen teilen und Ihre Fragen beantworten, wir wissen nicht einmal, was alles gemacht wurde….

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.