8 Wochen nach Fettabsaugung Beschwerden

  • Autor
    Beiträge
  • #4150

    canberra363
    Teilnehmer

    Vieeinhalb Liter Fett wurde mir aus Bauch, Oberschenkel aussen sowie innen abgesaugt. Das ist jetzt 8 Wochen her.
    Es lief vorerst alles ganz gut, es war zwar heftig blau aber abgesehen von dem übrall angekündigtem Muskelkater hatte ich keine Beschwerden.
    Das Mieder trug ich sechs Wochen lang Tag und Nacht.
    Nach drei Wochen freute ich mich über die ersten Erfolge
    Jetzt nach acht Wochen traten folgende Beschwerden auf: ich bekam wieder neue blaue Flecken und Schwellungen.
    Nach dem ersten Arbeitstag ist alles so stark geschwollen dass ich mehr Umfang habe wie vor der OP, ausserdem habe ich immer häufiger Schmerzen. Ich habe selbst am Rücken 2 synchron laufende Schwellungen die teilweise jucken oder brennen. Mittlerweile trage ich mein Mieder wieder, mein Operateur rät mir nur zur Geduld und leider ist dessen Praxis einige hundert Killometer entfernt.
    Haben Sie vielleicht einen Rat?

  • #5287
    DerTurkof
    DerTurkof
    Moderator

    Nach einer Fettabsaugung im Bereich der Beine werden immer mehr oder weniger Lymphgefäße zerstört. Daher müssen ggf. Ersatzwege gebildet werden. Der Zeitpunkt des Ausziehens der Kompressionswäsche darf daher nicht fixiert sein sondern ist davon abhängig zu machen, ab die Beine nach entfernen der Wäsche nicht mehr anschwellen. Man muss sie also so lange tragen, bis man ohne diese Kompression nicht mehr anschwillt. Tut mir leid, dass Sie das nicht gewusst haben.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.