Brustdrüsenentfernung ohne Fettabsaugung möglich?

  • Autor
    Beiträge
  • #3716

    warschau261
    Teilnehmer

    In zwei Wochen habe ich einen Termin in einem Brustzentrum,
    Meines erachtens ist es eindeutig eine echte Gynäkomastie, denn ich kann ohne weiteres große Knubbel spüren, die sind etwa so groß wie kleine Pfirsiche.

    Ich bin 1,93 m groß und wiege 100 Kilo, das heißt es befindet sich auch etwas Fett drum herum. Außerdem hängen die Nippel weiter unten.

    Jetzt stellt sich die Frage wie die Operation von statten gehen soll. Ich kann mir nicht vorstellen dass ich um eine Fettabsaugung oder Straffung rumkomme – oder doch?

    Ich hoffe sie können mir mit guten Infos weiterhelfen.

  • #4886
    DerTurkof
    DerTurkof
    Moderator

    So wie sie ihren Fall schildern, ist eindeutig eine Brustverkleinerung indiziert.

    Das bedeutet, dass man mit einem Schiffchen Haut, Brustgewebe und Fett gemeinsam entfernt und den Warzenhof gestielt an einer Dermisbrücke nach oben versetzt. Die Narbe ist allerdings lang und waagrecht und der Warzenhof liegt in der Mitte am Narbenunterrand . Dann brauchen Sie auch keine Fettabsaugung. Ich denke nicht, dass die narbensparende (nur kreisrund) Technik nach Benelli bei Ihnen sinnvoll ist. Sollte die Planung anders aussehen, werden Sie eher nicht zufrieden sein. Fragen Sie ihren Chirurgen genau!

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.