Ist Eigenfett anderen Fillern vorzuziehen?

  • Autor
    Beiträge
  • #3718

    havanna964
    Teilnehmer

    Hallo!
    Eigentlich wollte ich mir die Tränensäcke wegmachen lassen. Ich war bei einigen Ärzten (Augenärzte, die auch Lidstraffung machen, MGK-Chirurgen und Plastischer Chirurg). Im Endeffekt heißt es, dass es sich um Wassereinlagerungen handelt („Schläuche“) und die Schwellungen noch nicht richtig schlimm seien – für mich aber mehr als schlimm, weil diese nie verschwinden. Ursache seien vor allem meine trockenen Augen, die ich auch behandle, aber mit mäßigem Erfolg. Augenärzte warnen mich, dass nach einem Eingriff die Trockenheit noch schlimmer werden könnte und auch der PC meint, die Verbesserung die er erzielen würde liege bei 75% und würde ca. 5 Jahre anhalten. Das ist nicht besonders toll!
    Ein Hautarztprofessor hat nun Botox versucht mit keinem Ergebnis…Im Gegenteil, wenn ich lache, schaue ich richtig schlimm aus… Er hat vorgeschlagen Eigenfett zu unterspritzen, was von der Farbe her besser wäre als andere Filler.
    Hierzu hätte ich folgende Fragen:
    Ist Eigenfett wirklich anderen Fillern vorzuziehen?
    Eigenfett wenn blöd aussieht, kann man es ja nicht wieder rausnehmen wie andere Filler, da gibt es doch ein Gegenmittel.
    Haben Sie Erfahrung damit?

  • #4888
    DerTurkof
    DerTurkof
    Moderator

    Bitte schicken Sie mir ein gutes Foto von vorne und der Seite.(Gerne auch per E-Mail) Das mit dem Wasser glaub ich nicht wirklich. Ich entferne TS nie, sonder schlage Sie nach unten um, bzw . Spritze Eigenfett, das ist sehr gut und regeneiert auch die Haut. Ich reichere mit PRP an. Man kann Fett auch’wegspritzen‘.

    Weitere Infos zu Ihrer OP können Sie in meinem Buch nachlesen, ‚Augenlidkorrektur‘ und ‚Eigenfett,Botox und Filler‘, , speziell für Patienten geschrieben; diese Ratgeber beschreiben auf etwa 120 Seiten den Eingriff, es gibt Zeichnungen, vorher-nachher Fotos, und alle Komplikationen werden in einem eigenem Kapitel aufgelistet; weiters finden Sie ausführliche und erklärende Texte zu den verschiedenen Techniken/OP-Methoden; erhältlich hier im Buchshop. Viel Spaß beim Lesen!

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.