Nach Oberlidkorrektur – unglücklich :(

  • Autor
    Beiträge
  • #3666

    riad382
    Teilnehmer

    ich hatte vor zwei Wochen eine Oberlidstraffung. Ich bin 31, schlank und hatte dennoch zuviel fett an den Lidern. Was entfernt wurde. Was ich befürchte ist, dass evtl zuviel fett entfernt wurde, da ich jetzt eher Hohlaugen habe, rund und nicht mehr mandelförmig. Ich seh müde, traurig und älter aus…eigentlich genau das was man bei so einer op beheben sollte. Meine Augenbrauen sind tiefer. Ich habe mit dem Arzt gesprochen und er meinte, ich soll abwarten. Was soll ich Bitte abwarten? Das meine Augen noch tiefer nach innen sinken?
    Vielleicht ist es zu früh, um das Ergebnis zu beurteilen, dennoch das was ich sehe und alle anderen mir bestätigen ist nur negativ. Die Reaktionen auch von Personen die es nicht wussten sind nur furchtbar, ich sehe anders aus.
    Kann man das denn irgendwie retten? Ich würde am liebsten alles rückgängig machen….

  • #4836
    DerTurkof
    DerTurkof
    Moderator

    Wenn Augenbrauen nach einer Oberlidstraffung tiefer stehen als vorher, hilft Zuwarten bedauerlicherweise nichts. Allerdings können Brauen ohne großen Aufwand angehoben werden (zumeist ist das nur seitlich notwendig, also ohne Stirnlift) und man kann auch die hohlen Oberlider mit Eigenfett auffüllen. Sie brauchen einen erfahrenen Fachmann. Details zu meinen Ausführungen: Patientenratgeber: ‚Augenlidkorrektur‘, erhältlich hier im Webshop. Da steht alles drin, was Sie wissen möchten.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.