Strake Schmerzen und Taubheitgefühl nach Karpaltunnel OP

  • Autor
    Beiträge
  • #4182

    praia665
    Teilnehmer

    Ich bin im Jänner bei der linken Hand am Karplatunnel operiert worden, es war der Nerv entzunden. die OP ist gut gelaufen aber ein paar Tage später hat sich die Wunde entzunden und da wurde dann eine Infektion daraus.Jetzt ist alles gut verheilt, zumindest äußerlich.
    Was nicht in Ordnung ist, ist mein Ringfinger, der ist weit der OP taub und tut weh. Die Schmerzen ziehen sich über die ganze Hand bis zum Unterarm. Es ist auch keine Kraft mehr vorhanden, wenn ich etwas angreifen möchte, habe ich enorme Schmerzen.
    In der Handinnenfläche habe ich ein Stromzucken, das bis in die Fingerspitzen verläuft.

    Mir ist schon klar, dass das alles Zeit braucht um richtig zu verheilen, aber ich hab das Gefühl das der Schmerz von Tag zu Tag mehr wird und ich nur noch mit Schmerzmitteln den Tag überstehe. Haben Sie einen Rat für mich?

  • #5319
    DerTurkof
    DerTurkof
    Moderator

    Wahrscheinlich hat die Entzündung eine Vernarbung des Wundbetts bewirkt und die jetzt stattfindende Narbenschrumpfung komprimiert den Nerv.
    Zunächst wäre eine 2-3 x pro Woche durchzuführende gute Physik Therapie angezeigt, wenn nach 6 Monaten keine Besserung eintritt, wird möglicherweise eine neue OP notwendig sein. Wichtig ist dann, dass Sie zu einem Spezialisten gehen, der nicht einfach wieder auf und zu macht, sondern den Nerv und das wahrscheinlich vernarbte und fribrosierte Wundbett beurteilen kann und, wenn notwendig, dann den Nerv mit einem Gleitgewebelappen einhüllt (Synovialislappen nach Wulle). Viel Glück !

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.