Trännenrinnen-Unterspritzung

  • Autor
    Beiträge
  • #4236

    tunis937
    Teilnehmer

    Hallo, ich soll vorsorglich nach einer Unterspritzung der Trännenrinne mit Hyaluron 3 x tgl. 500 mg Antibiotikum einnehmen. Ist das sinnvoll? danke

  • #5366

    islamabad670
    Teilnehmer

    Das ist ein bisschen wie mit Kanonen auf Spatzen schießen. Wir sollten bei Hyaluronsäure-Unterspritzung steril arbeiten, also ist eine zusätzliche Antibiotika Applikation eigentlich überflüssig. Zudem ist ein Infektion im Gesicht wegen der dort sehr starken Durchblutung auch ohne Antibiotika Gabe sehr selten. Also: eigentlich ist das nicht sinnvoll..

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.