Welche Methode bei Tränensäcken

  • Autor
    Beiträge
  • #3730

    bischkek549
    Teilnehmer

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich leide seit meiner Jugend an Tränensäcken. Ich möchte diese operativ korrigieren lassen, habe aber auch etwas Angst. Manche Chirurgen entfernen nur das Fett, andere verteilen es in die Augenringe. Welche Methode ist für mein Alter besser geeignet? Besteht bei der reinen Entfernung das Risiko, im Alter eingefallen auszusehen oder dass noch weiteres Fett von hinten wieder nachkommen kann? Wenn das Fett hingegen nach unten verteilt wird, kann es irgendwann wieder zurückwandern oder sich verschieben? Morgens sind meine Tränensäcke ausgeprägter – würde dann auch das verteilte Fett anschwellen?

  • #4900
    DerTurkof
    DerTurkof
    Moderator

    Sie sind bereits gut informiert; die Umverteilung ist die richtige Entscheidung, weil die Region unter dem Auge nicht geleert wird, was alt aussieht. Zurückrutschen ist ein mögliche kleine Komplikation, die dadurch vermieden werden kann, indem man das Fett mit einem Ausziehfaden in der Position fixiert (siehe Film). Ich habe das bald 500x gemacht mit sehr großer Zufriedenheit der Patienten; die Komplikationen halten sich in Grenzen und sind mit überschaubaren Aufwand zu beheben.
    Einen Film zur OP (ACHTUNG-ECHTE OP !) können Sie unter https://www.youtube.com/watch?v=LGQkhgL9J_A ansehen, und weitere Infos zu Ihrer OP können Sie in meinem Buch nachlesen, ‚Augenlidkorrektur‘, speziell für Patienten geschrieben; dieser Ratgeber beschreibt auf 120 Seiten den Eingriff, es gibt Zeichnungen, vorher-nachher Fotos, und alle Komplikationen werden in einem eigenem Kapitel aufgelistet; weiters finden Sie ausführliche und erklärende Texte zu den verschiedenen Techniken/OP-Methoden; erhältlich online unter http://www.derturkof.at, und ein read-in können sie unter http://www.enzyklopaedia-aesthetika.com durchführen. Viel Spaß beim Lesen !

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.