Brustvergrößerung mit Leichtimplantaten

Sie möchten eine größere Brust die nicht zu schwer ist?
Mikrosphären aus der Weltraumtechnik machen das möglich. Die neuen BLITE Implante sind
• etwa 30% leichter als herkömmliche Silokonimplante
• sind deshalb komfortabler
• behindern Sie weniger beim Sport
Ihre Brust senkt sich nach der Brustvergrößerung deutlich weniger und das Ergebnis ist länger schön.

Die Gewichtsreduktion wird durch Einbringen spezieller Mikrokugeln (sog. Microspheres) ermöglicht, die in die Gelfüllung eingearbeitet werden. Diese Mikrokugeln reduzieren das Gewicht im Vergleich zu herkömmlichen Implantaten.
B-Lite Implantate haben bis zu 30 % weniger Gewicht und entlasten dadurch Haut und Brustgewebe.

Dies bedeutet, das beispielsweise ein Implantat mit 322 g, mit der neuen Technologie nur noch 238 g auf die Waage bringt.

Vergleich Leicht Brust Implantat - Wien

Bei der Entwicklung von B-lite stützte man sich auf jahrzehntelange Erkenntnisse aus der NASA-Weltraumforschung zur Gewinnung volumen-identer, aber leichterer Produkte.

Durch persönlichen Kontakt ist es uns als erstes ästhetisches Zentrum Österreichs gelungen die Implantate der neuen Produktionsserie mit August 2016 einsetzen zu können.

Wir können daher voraussichtlich ab der 1. August Woche B-lite Implantate verwenden.

Für wen B-Lite Implantate besonders gut geeignet sind und Detailinformationen über Brustvergrößerung mit den neuen Leichtimplantaten finden Sie auf unser speziell eingerichteten Homepage:
www.brustvergroesserung-leicht.at