Eigenfett zur Korrektur eines kleinen Gewebedefekts

Eigenfett zur Korrektur eines kleinen Gewebedefekts
Bei diesem Patienten wurde die sehr auffällige, eingefallene Delle im Wangenbereich in drei Sitzungen mit jeweils 1,5 ml körpereigenem Fett korrigiert. Zeitlicher Abstand zwischen den Sitzungen zwei Monate. Das Ergebnis zeigt eine deutliche und dauerhafte Konturenverbesserung.