Mittelstark ausgeprägte Gynäkomastie

Mittelstark ausgeprägte Gynäkomastie
Leicht asymmetrische, mittelstark ausgeprägte, echte Gynäkomastie mit Hautüberschuss. Operative Entfernung des Drüsenkörpers und des Fettgewebes (90g links, 82g rechts), begleitende vibrationsassistierte Fettabsaugung (300 ml / Seite). Entfernung des Hautüberschusses mit zirkulärer Raffnaht. Narben noch sichtbar, leicht gerötet sowie etwas verbreitert. Leichte Depigmentierung des Warzenhofes.