BZB online (Sept. 2012)

Neue Technik erleichtert den Brustwiederaufbau für die Patientin

(Wien, September 2012) Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. In Österreich sind jährlich fast 5.000 Frauen betroffen, Tendenz steigend! Wenn möglich, wird brusterhaltend operiert, doch bei knapp 40 % der Patientinnen lässt sich eine vollständige Entfernung der Brust leider nicht vermeiden. In nicht-spezialisierten Brustzentren liegt dieser Prozentsatz deutlich höher, weil aufgrund mangelnder Expertise oft unnötig viel entfernt wird.

Der ganze Artikel auf BZB online:

http://www.bzb.at/index.php/beauty/aesthetische-medizin/sofortige-mammarekonstruktion-enorme-psychische-stuetze.html

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar