Geschwollene Brustwarze nach Gynäkomastie OP

  • Autor
    Beiträge
  • #3768

    portvila557
    Teilnehmer

    Vor etwa einem Jahr wurden bei mir sowohl die Brustdrüsen als auch das Gewebe entfernt, also eine subkutane Mastektomie
    Nach ca. einem Monat ist die eine Brustwarze angeschwollen und die Schwellung ist immer noch da.
    Ich war etwa alle 2 Monate zur Kontrolle im Spital, mir wurde jedemal gesagt, dass alles in Ordung ist. Nachdem ich diese Schwellung nicht als in Ordung betrachte, bin ich in ein anderes Spital gegangen und es wurde mit Ultraschall festgestellt das bis zu 1cm Gewebe vorhanden ist. Das neue KH hat mir eine Progesteronsalbe verschrieben, die hilft aber überhaupt nicht. Hat hier das Krankehaus gepfuscht?

  • #4938
    DerTurkof
    DerTurkof
    Moderator

    Es ist sehr schwer, 100% Drüsengewebe zu entfernen. Es ist nicht alles Pfusch nur wenn es nicht perfekt gelungen ist.Verbliebenes Brustdrüsengewebe kann man sicherlich noch entfernen. Wenn Sie den Befund haben, sollte das kein Problem sein. Am besten Sie gehen zum Operateur und der bringt das in Ordnung.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.