Narben nach Gynäkomastie OP

  • Autor
    Beiträge
  • #4154

    tokio941
    Teilnehmer

    Nach einer Gynäkomastie-Operation hat sich eine relativ harte und feste Narbe zwischen Muskel und Haut gebildet. Zwei Jahre nach der OP habe ich eine weitere Korrektur-Op durchführen lassen,mit Schnitt unterhalb der Brustwarze, um das vernarbte Gewebe zu entfernen.

    Jetzt 6 Monate nach der OP hat sich nun wieder eine etwas kleinere innere Narbe gebildet.
    Gibt es eine Möglichkeit, diese ohne OP zu entfernen?

    Ich habe eine Information von einer Ärztin, dass es die Möglichkeit gibt Cortison zu spritzen, allerdins sollte ich damit noch 3 Monate warten um den Heilungsverlauf abzuwarten.
    Kann hier überhaupt noch etwas besser werden? Bei der ersten OP hat sich nach 6 Monaten auch nichts mehr getan!

  • #5291
    DerTurkof
    DerTurkof
    Moderator

    Ich empfehle Ihnen eine gezielte manualtherapeutische und konsequente Massage, das hat auch meinen Patienten geholfen.
    Ist die Brustwarze auch eingesunken ?

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.